Freitag, 14. Februar 2014

Schlüsselanhänger

Heute möchte ich euch mal zeigen wie man ruck-zuck wunderschöne Schlüsselanhänger zaubern kann.
Sie sehen hübsch an eurem Schlüsselbund aus, eignen sich aber auch prima zum verschenken.
 Es ist wirklich kinderleicht und auch für Anfängerinnen an der Nähmaschine bestens geeignet.
Also zuerst sucht ihr euch euer Material zusammen, was ihr unbedingt braucht ist:

- Schlüsselband Rohling
- Gurtband ( in passender Breite zum Rohling)
- Webband
und wenn ihr mögt noch andere Bänder zum Verzieren, Zackenlitze, Labels etc. (da sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt)

Dann schneidet ihr euch Die Bänder in die gewünschte Länge. Ich nehme immer 20 cm, so dass die fertige Länge dann etwa 10cm sind, aber wer mag kann auch gerne mehr nehmen.

Falls ihr unter das Webband noch ein anderes Band setzten möchtet solltet ihr dieses zunächst auf das Band stecken und anschließend aufnähen. Ihr könnt diesen Schritt aber auch überspringen und nur das Webband aufnähen.

Ich habe mich da mal für weiße Zackenlitze entschieden. Fertig sieht das ganze dann so aus:


Jetzt könnt ihr darauf das Webband legen, feststecken und anschließend mit der Nähmaschine auf beiden Längsseiten knappkantig aufsteppen.


Jetzt seid ihr schon fast fertig.
Das Band nun doppelt nehmen und die losen Enden in den Schlüsselband Rohling stecken. Feste zudrücken, am besten eine Zange zur Hilfe nehmen, damit das Band nicht irgendwann wieder hinaus flutscht.
Fertig!

Wirklich schnell gemacht, oder? Und eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.


Diese vier habe ich heute gezaubert.






Kommentare:

  1. Heyo~
    Schicke Schlüsselbänder :)
    Ich bin schon etwas länger auf der Suche nach solchen Verschlüssen (Schlüsselbandrohling). Wo hast du die gekauft?

    Liebste Grüße,
    Aly <3

    AntwortenLöschen