Montag, 25. August 2014

Sea Salt

Auch wenn das Wetter und die Temperaturen zur Zeit eher ein Gefühl von Herbst vermitteln, haben wir ja immer noch August und damit auch noch Sommer. 
Und da passt der Lack, den ich euch heute gerne zeigen möchte, perfekt rein.


BeYu Sea Salt Nail Lacquer - Aquatic Salt


  Als ich bei Douglas den Aufsteller mit den Sea Salt Lacken sah, musste ich stark an die Cupcake Lacke von Kiko denken (hier mein Exemplar), Die haben mir ja sehr gefallen, weshalb ich mir dann auch den "mintigen" von BeYu mitgenommen habe. Die Oberflächenstruktur soll an Sand und Meersalz erinnern.


Der Lack lässt sich gut auftragen, trocknet recht fix und das Ergebnis wird nach zwei Schichten richtig schön. Die Farbe ist für mich wieder schwer zu beschreiben, vielleicht ein ganz, ganz heller Mintton gesprenkelt mit türkisen Körnchen. Hier glitzert nichts, sondern der Lack bleibt auch nach dem Trocknen schön matt, was mir persönlich sehr gefällt. Ich finden Lack auch noch einen Tick schöner als den Kiko Lack, er wirkt irgendwie feiner von der Struktur und sieht so noch besser auf den Nägeln aus.


Von der Haltbarkeit bin ich bei diesem Lack ebenfalls ganz begeistert. Nach 4 Tagen habe ich ihn ablackiert, aber nicht weil er sich löste, Macken bekam oder ähnliches, sondern nur weil ich gerne einen anderen lackieren wollte. Kommt selten vor, dass Lacke bei mir, trotz Alltag und Hausarbeit, so lange halten.







1 Kommentar: