Dienstag, 23. September 2014

Creadienstag - HipBag

Hey ihr Lieben,
heute ist Creadienstag und somit endlich mal wieder was selbst-genähtes an der Reihe. Auch das ist in der letzten Zeit etwas zu kurz gekommen bei mir, obwohl mir noch so viele Projekte im Kopf herum schwirren bzw. auf meiner "to-sew"-Liste stehen.
So wie dieses kleine Täschchen, dass ich nun davon streichen kann. 
Das Schnittmuster und die Anleitung stammt von Schnabelina.
Ich habe mich für die Variante "big" entschieden. Die kleine ist wohl eher für kids oder sehr zierliche Damen. Also nix für mich ;-)


Die HipBag (oder heißt es der...oder das??? bleibe einfach mal bei die, wegen "die Tasche") ist aus dunkel blauem Canvas, der ist etwas fester und dicker und eignet sich, wie ich finde, prima dafür.
Schnabelina bietet verschiedene Lösungen für die aufgesetzte Tasche an. Ich habe mich für die Klappentasche entschieden, eine extra Tasche oder Aufteilung für innen habe ich weggelassen
Die Klappentasche ist mit einem Kam-Snap Druckknopf zu schließen. Ich arbeite, wie die aufmerksamen Leser meiner "Näh-Posts" sicher schon festgestellt haben, sehr gerne mit denen. Unheimlich praktisch und einfach zu befestigen.


Das Hauptfach ist mit einem Reißverschluss zu öffnen bzw. zu schließen.
Ich habe mir die HipBag genäht um sie als "Gassi-Tasche" zu verwenden. Da passt alles rein, was man so braucht, wenn man mit dem Hund unterwegs ist: Schlüssel, Handy, Beutel, Ball oder anderes Spielzeug und Leckerlis. Und das beste: man hat die Hände frei und keine rutschende oder störende Tasche wenn man mit dem Hund spielt.


Meine Süße hat die Leckerlis, die von unserer gestrigen Tour noch in der Tasche waren auch gleich erschnüffelt und sich so mal mit auf's Bild gemogelt :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen