Dienstag, 2. September 2014

Mini Tutorial Bunte Pflaster

Zum heutigen Creadienstag möchte ich euch gerne zeigen, wie man selbst individuelle, bunte Pflaster zaubern kann, ganz ohne Nähmaschine.



Ihr braucht:  

Stoffreste (ideal ist Baumwolle)

Vliesofix (doppelseitig "klebendes" Vlies; gibt es in Stoffläden, Stoff-/Bastelonlineshops aber auch einige Bastelläden führen das schon mal)

Pflasterstreifen (mit Textil-Oberseite)

Schere, Lineal, Blesitift und Bügeleisen



- Pflasterstreifens in der gewünschten Länge zurecht schneiden
- ausmessen und passend dazu je ein Stück Stoff und Vliesofix zuschneiden
- Vliesofix auf den Pflasterstreifen legen, den Stoff darauf (eventuell mit ein oder zwei Stecknadeln fixieren)
- die Lagen vorsichtig bei mittlerer Stufe aufeinander bügel. Der Kleber des Vliesofix haftet eigentlich recht schnell, so dass ein paar Sekunden ausreichen. Zu langes Bügeln zerstört die Klebeschicht auf dem Pflaster
-wenn nach dem Bügeln noch etwas Stoff an den Seiten übersteht diesen abschneiden
- Pflaster in verschieden große Stücke schneiden...fertig!
- man kann das Pflaster natürlich auch am Stück lassen und ganz nach Bedarf abschneiden. Ich finde die Pflaster eignen sich auch in einer hübschen Dose als kleines indivuduelles Geschenk.


Ich finde das sieht viel hübscher aus, als ein weißes oder hautfarbenes Pflaster und kann passend zu Kleidung, Accessoires oder Make-up kombiniert werden.

Kommentare: