Montag, 3. November 2014

Ein Satz mit x...

...das war wohl nix!
So oder so ähnlich könnte der Titel meiner missglückten Nagel Design versuche lauten. Kennt ihr das auch? Ihr habt eine tolle Idee die ihr gerne auf eure Nägel bringen wollt. In eurer Vorstellung schaut auch alles super aus. 
Die Lackfarben harmonisieren bestens miteinander und alles ist ordentlich und perfekt.
Manchmal liege ich abends wach im Bett und habe so eine tolle "Vision".
 Am nächsten Tag setzte ich mich dann auch gleich total entschlossen und motiviert an den Schreibtisch, suche mir die Lacke und alles Zubehör raus und beginne mit der Umsetzung meiner Idee. Nachdem der letzte Pinselstrich getan ist und ich dann auf meine Hand blicke, bin ich entsetzt....irgendwie gar nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte...irgendwie...nee geht gar nicht!



Genau solche Kreationen tummeln sich noch ungezeigt auf meiner Festplatte und warten darauf losgelassen zu werden, als abschreckende Beispiele sozusagen.
Und da heute bei mir wieder so ein Tag ist, an dem nichts richtig klappen will, möchte ich euch  einige davon zeigen.


Das sollte ein Design zur Fußball WM werden...ich weiß nicht erkennbar!
hatte mir das so schön überlegt mit schwarz, rot und gold....ein bisschen weiß dazu (wegen der Trikots) ...naja aufgepinselt sah es dann wie hingeklatscht aus. Schlimm!


Auch dieses Design sah in meiner Fantasie wieder besser aus als in der Realität. Da habe ich die Farben einfach zu sehr durcheinander gewirbelt und auch die diagonale Aufteilung ist alles andere als stimmig.Nicht schön!


Falsche Farbkombi wie ich finde, die Farben setzten sich nicht wirklich schön voneinander ab und leider ist das French mit den Tropfen ziemlich unsauber geworden...wieder ein Griff ins Klo!


Weniger ist manchmal mehr...das hätte ich mir hier wohl zu Herzen nehmen müssen. Ich dachte probier doch mal ein Gradient mit Sandlacken...an sich nicht schlecht, nur dann kam mir noch die selten blöde Idee darüber den essence sparkle sand top coat zu pinseln und damit war es dann einfach too much.


Und noch so ein Fall von Idee nicht ganz schlecht, Ausführung allerdings mies.
Das sollte ein Design zum aktuellen essie blog des Monats Motto "Top secret" werden. Ich also ein rotes Gradient gemacht, was mir schon nicht richtig gefiel...hätte an der Stelle wohl scho abbrechen sollen. Dann noch den ANNY golden touch drüber und auf den Ringfinger ein Fadenkreuz. Furchtbar...kam dann alles schnell wieder runter.


Dann gibt es ja noch Fälle in denen sich Lack, der im Fläschchen noch so toll aussah, lackiert als totaler Fehlkauf entpuppt. 
Da habe ich auch so ein paar Exemplare bei mir in den Tiefen der Lack-Kiste liegen.
Der Asphalt-Effekt Lack aus der road trip LE von essence ist so ein Kandidat. Hab noch nicht mal ein Bild davon gemacht, weil ich ihn auf den Nägeln so gruselig fand. 
Oder der dieser hier:


Der essence hidden garden. Im Fläschchen echt hübsch. In meiner Vorstellung über einem dunklen Lack (hatte hier den essie - dive bar verwendet) ganz toll. Aber eben nur in der Vorstellung. In echt irgendwie zu goldig für mich, zu deckend, einfach nicht meins. Ich weiß nicht ob es vielleicht auch ein wenig an dem dunklen Unterlack lag, mag sein das der Lack ohne etwas drunter oder mit einer anderen Farbe besser harmonisiert.

Ich hoffe eure Augen konnten die Bilder einigermaßen verkraften. Habt ihr auch solche kompletten Fehltritte? Oder Lack-Enttäuschungen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen