Dienstag, 9. Dezember 2014

Creadienstag - Umhäkelter Kranz und die Tasche wächst

Gehäkelt habe ich nun schon eine Zeit nicht mehr, als ich aber beim Keller ausmisten einen unbenutzten Syroporkranz fand, kam mir gleich eine Idee und somit eine Gelegenheit die Häkelnadel mal wieder hervor zu kramen.
Schon oft hatte ich Bilder von Kränzen gesehen die umstrickt oder eben umhäkelt waren. Ich habe mich für das Häkeln entschieden. Passende Wolle hatte ich auch noch da und so habe ich mich gleich ran gesetzt. Da der Kranz aus recht dicker Wolle und hauptsächlich aus Stäbchen gehäkelt wird, ging das auch wirklich fix und war, wenn man schon mal gehäkelt hat, kinderleicht. Damit das ganze ein bisschen mehr nach Weihnachten aussieht habe ich den Kranz noch mit kleinen Sternen aus Baumrinde dekoriert. Ich mag solche Naturdeko total gerne.

**********************

Meine Tasche, von der ich letzte Woche ja schon berichtet habe, wächst auch schön weiter. 
Zu meinem Geburtstag letzte Woche habe ich von meinem Mann eine neue Nähmaschine bekommen. Da macht das Nähen nun doppelt so viel Spaß! Bisher hatte ich ja auf so einer günstigen Lidl-Eigenmarken-Maschine genäht. Das klappte alles auch und ich hatte auch soweit nie größere Probleme mit der Maschine, aber jetzt wo ich auf  der Neuen genäht habe merke ich doch einen riesen Unterschied. Mit steigender Näherfahrung wachsen halt auch ein wenig die Ansprüche. Es lässt sich viel leichter und leiser Nähen, außerdem hat die neue Maschine ganz tolle Zierstiche und jede Menge anderer Spielereien. Ich mag sie einfach!

Die Außenteile sind soweit fertig. Auf der Rückseite gibt es eine kleine Eingrifftasche, vorne wurde  der Motivstoff eingerahmt. Außerdem wurde gestern der Boden an die Vorder- und Rückteile genäht.

Hier die Vorderseite der braunen Tasche (warum ich zwei Nähe habe ich hier erzählt)
Bei dieser habe ich zwischen Taschenteil und Boden noch ein weißes Paspelband eingenäht.

Und hier die Rückseite mit der Eingrifftasche.

Bei der maritimen Tasche habe ich mich dann doch gegen den rot-weißen Stoff und für weißes Kunstleder als Boden entschieden. Hier habe ich kein Paspel eingenäht.

Auf der Rückseite ist der Hintergrund aus roten Baumwollstoff mit Ankermuster. Eigentlich sollte da auch der Hafenkitz Stoff hinter, aber der gefiel mir in einem so kleinen Ausschnitt einfach nicht.

Das ist nun der Stand nach dem 8.Türchen. Das heutige 9. Türchen war leider bis zum veröffentlichen des Blogposts nicht online...warte schon sehnsüchtig darauf weiter arbeiten zu können.
Jetzt schau ich mir aber erst die anderen Werke beim Creadienstag an.








Kommentare:

  1. Hallo,
    Dein Häkelkranz ist zauberhaft schön, er gefällt mir wirklich sehr gut.
    Und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und zur neuen Nähmaschine. "Happy nähen" ....

    Liebe Grüsse
    Cornelia

    AntwortenLöschen