Mittwoch, 17. Dezember 2014

p2 Winter who cares - for that reason!

Mittwochs ist ja eigentlich Lacke in Farbe...und bunt! Tag, aber da ist heute Gold angesagt. So überhaupt nicht meine Farbe: Steht mir auch wie ich finde nicht, weshalb ich auch beinahe keinen Lack in diesem Farbton besitze. Also setze ich diese Woche mal aus und hoffe für die nächste Woche auf eine für mich ansprechendere Farbe.
Statt Gold gibt es bei mir heute Grau. Passend zum Wetter, denn es ist grau in grau und regnet, wo bleibt denn der Schnee??? Der Traum von weißen Weihnachten wird wohl auch in diesem Jahr wieder unerfüllt bleiben. Naja, dann muss es eben auf den Nägeln schneien :-)
Die vielen unterschiedlich großen, weißen Flakes in den Winter who cares Lacken von p2 sehen nämlich aus wie vom (grauen) Himmel fallende Schneeflocken. Die Lacke dieser LE sind ja einfach alle so zauberhaft und wurden im Vorfeld schon ziemlich gehyped, dass ich gleich nach Veröffentlichung (nennt man das bei Lacken auch so??) zu meinem nächsten dm bin um mir die Lacke live und in Farbe anzusehen.
 Ich konnte mich nicht gegen eine Farbe entscheiden und so durften alle sechs Farben mit. Bei Lacken in dem Preisbereich kann man das ja gut machen :-) Bei z.B.essie Lacken überlegt man da doch drei mal ob man wirklich alle braucht. Nun sind sie auf jeden Fall alle sechs bei mir eingezogen und mir fällt es schwer einen Favoriten aus zu machen. Jeder ist eben auf seine Weise schön. Ich werde in den nächsten Tagen versuchen sie alle mal zu zeigen, dann könnt ihr euch ein eigenes Bild machen. Wenn ihr nicht selbst auch schon zugeschlagen und euch euren(eure) Favoriten geschnappt habt. Mittlerweile dürften die LE Aufsteller was die Lacke angeht aber schon recht leer sein. Ich habe gestern hier im dm nur noch zwei einsame Exemplare stehen sehen. Also wer die Lacke noch haben will sollte schnell sein.
Der for that reason! hat einen schönen, nicht zu hellen grau Ton, in dem die weißen Flakes gut erkennbar sind. Da der Lack ziemlich sheer ist, habe ich drei Schichten lackiert. Das Lackieren war aber sonst problemlos und man hat genug Flakes am Pinsel um sie einigermaßen gleichmäßig auf dem Nagel verteilen zu können.  Die Trocknungszeit ist auch völlig ok. Nach dem Trocknen fühlt sich der Lack, auf Grund der Flakes, etwas uneben an, wen das stört, der kann mit einem Top Coat Abhilfe schaffen. Ich trage den Lack hier ohne Überlack.
Das Entfernen erfordert, genau wie bei Glitzerlacken, etwas Geduld. Ich nutze immer die Alufolien-Methode, das erleichtert die ganze Sache doch ungemein.
Habt ihr euch einen Lack der LE sichern können? Welche Farbe ist denn euer Liebling?




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen