Samstag, 31. Januar 2015

LilaLauneLacke - Blumen im lila Puder

Der Lack, den ich heute bei den LilaLauneLacken zeigen möchte, 
war mein erster ANNY Lack und befindet sich nun schon ca. zwei Jahre in meiner Sammlung. Mittlerweile sind einige weitere von ANNY hinzugekommen, denn ich mag die Lacke und deren Qualität wirklich sehr.

Der ANNY- Lilac Powder hat einen wunderschönen zarten Pastell-Violett-Ton und ist somit genau mein Beuteschema. Damals wie auch heute. 
In Konsistenz, Handhabung und Haltbarkeit finde ich die ANNY Lacke top.

Für mich ist diese Farbe eine perfekte Frühlingsfarbe und daher bestens geeignet um mit blumigen Water Decals aus dem Born Pretty Store kombiniert zu werden.


Es war tatsächlich mein erster Ausflug in die Welt der Water Decals und ich bin wirklich zufrieden. Es hat alles auf Anhieb geklappt und das Ergebnis ist so, wie ich es mir vorgestellt habe.
Da ich noch ein paar mehr Decals bestellt hatte, werde ich diese in Zukunft sicher öfter nutzen.



Ich wünsche euch noch einen schöne Samstag, 
eure Steffi


Freitag, 30. Januar 2015

Blue Friday - Underwater Elements

Da ist die (Arbeits-)Woche auch schon wieder vorbei und die Dashboards erstrahlen im Rahmen des Blue Friday in zahlreichen Blau-Nuancen.
Bei Douglas gibt es aktuell die BeYu Lacke zum reduzierten Preis und genau dort habe ich auch die beiden Lacke entdeckt die ich für heute lackiert habe.

Die Lacke stammen noch aus der Underwater Elements Kollektion vom letzten Sommer und ich fand sie damals auch schon wirklich schön, habe sie dann aber doch immer stehen gelassen.
 Nun, da sie etwas günstiger waren, habe ich sie mir dann doch gegönnt.


Als Basis habe ich den BeYu- Nautic Blue lackiert.
Ein eher türkises Blau mit goldenem Schimmer. 
Das Lackieren klappte prima, der Lack hat eine gute Konsistenz und der Pinsel für mich eine angenehme Breite.
Die Trocknungszeit ist normal.
Ich habe zwei dünnere Schichten lackiert und empfand den Lack so eigentlich als deckend. Auf den Bildern und im richtigen Licht sah ich aber, dass der Lack auch gut noch eine dritte, dünne Schicht gut vertragen hätte.

Mir gefällt der Lack wirklich gut, auch wenn ich der Meinung bin, dass er besser in den Sommer (und ans Meer...wie der Name ja schon irgendwie sagt) passt. 

Den zum Lack passenden Topper, BeYu - Sparkling Poseidon, habe ich gleich darüber lackiert und so macht das ganze natürlich noch ein bisschen mehr her. 
Alles glitzert :)
Neben Türkis und Blau glitzert es in dem Topper auch in Gold und Kupfer.
Passt sehr schön zum Nautic Blue. Ich kann mir ihn aber auch sehr gut über einer anderen Lackfarbe (schwarz, weiß etc) vorstellen und denke, dass er mit mehr Kontrast sich besser und noch schöner abhebt. Eine sehr ähnliche bzw. gleiche Farbe des unteren Lacks schluckt ja schon immer einiges vom Effekt.
 Das werde ich dann beizeiten ausprobieren.



Werdet ihr bei reduzierten Lacke auch gern schwach? 
Oder sagt ihr euch "Würde ich so auch nicht kaufen, also auch nicht wenn sie reduziert sind."?

Startet gut in euer Wochenende, 
eure Steffi



Donnerstag, 29. Januar 2015

Get the Blues

Bei den aus dem Sortiment gehenden Lacken von Catrice, die in vielen Drogerien zum reduzierten Preis erhältlich sind/waren, ist mir der Get the Blues aufgefallen.
Da ich changierende Lacke sehr mag, gefiel mir auch dieser gleich auf Anhieb und durfte mit.

Der Lack hat einen türkis-blauen Hauptton mit metallischem Glanz, der je nach Lichteinfall ins Violette changiert.

Die Konsistenz fand ich etwas flüssig, weshalb ich das Lackieren auch nicht ganz so leicht fand. Ein paar Streifen im Lack konnte ich leider auch nicht ganz vermeiden.
Da ich aber eh vorhatte noch zu Stampen stört mich das an dieser Stelle nicht weiter. 

Gestampt habe ich mit der Lesley Stamping Plate LS-04 und schwarzen Stamping Lack von mundo de unas (beides über hypnoticpolish.com)


Hat ein bisschen was von Schlangenhaut, oder?
Also rein optisch.


Mit der Haltbarkeit bin ich heute nicht ganz zufrieden. Denn obwohl meine Nägel keiner größeren Beanspruchung als sonst auch ausgesetzt waren, kamen nach ein paar Stunden schon tipwear und kleine abgesplitterte Ecken zum Vorschein.
Kommt der Lack eben nachher wieder runter, denn für morgen ist ja eh wieder blau angesagt.

Macht's gut, 
eure Steffi

Mittwoch, 28. Januar 2015

Lacke in Farbe ...und bunt! - Türkis

Mittwoch, die erste Hälfte der Woche ist geschafft und es ist
 wieder Zeit für Lacke in Farbe...und bunt.
 In dieser Woche lautet die Farbvorgabe Türkis. 
Eine Farbe mit der ich sehr gut leben kann, denn ich finde sie wirklich ganz hübsch.
In der letzten Runde hatte der von mit gezeigte Lack ein eher blaues Türkis (hier).
Dieses Mal habe ich mich für eine grünere Variante entschieden.

Anny- rock'n'roll kid


Der cremige Lack hat eine gute Konsistenz, lässt sich trotz des eher schmalen Pinsels gut auftragen, deckt mit nur einer Schicht und trocknet in einer angemessenen Zeit.
Das Finish ist richtig schön glänzend.



Wie gefällt euch die Farbe? Mögt ihr Türkis?

Eure Steffi






Dienstag, 27. Januar 2015

Creadienstag - Maritime Tagesdecke Teil 2

Vor zwei Wochen habe ich euch ja schon meine damals noch sehr unfertige Tagesdecke gezeigt. Heute kann ich sie euch endlich in Vollendung zeigen. (Pünktlich zum Creadienstag) Das ganze hat, auch bedingt dadurch, dass ich höchstens mal abends ein halbes Stündchen oder so zum Nähen kam, doch länger als gedacht gedauert. Aber es hat sich gelohnt, wie ich finde.

Die Decke hat die fertigen Maße von ca. 2,00x2,20m. Ich habe sie mal zum Testen über unser Bett daheim gelegt. Letztendlich soll sie aber über das Bett in unserem Ferienhaus in Ostfriesland. Deshalb natürlich auch das maritime Thema.

Gefüttert ist die Decke mit Volumenvlies. Ich finde das so ein wenig voluminöser einfach schöner als nur so ein dünnes Tuch.
Die Rückseite ist einfarbig mit Baumwolle in beige.

Bitte nicht so auf die vielen Falten achten, denn da die Decke ja noch die Fahrt nach Ostfriesland vor sich hat, bügel ich sie erst vor Ort. 

Ich weiß gar nicht wie lange ich insgsamt an der Tagedecke saß, aber einige Stunden hat mich das ganze schon gekostet. Und auch ein paar Nerven. Umso mehr Stoff es wurde desto schwieriger wurde das Nähen. Ich habe ganze drei Garnrollen à 500m verbraucht. Da nutze ich übrigens gerne das Garn von Buttinette. Das mag meine Nähmaschine, es reißt nicht und ist meiner Meinung nach echt stabil und preisgünstig. Ich weiß das viele nur auf Gütermann und Co. schwören, aber ich nähe fast nur mit diesem hier.

Da ich von dem beigen Stoff noch einiges übrig hatte und auch genau noch ein Quadrat mit dem schönen Häusermuster, habe ich beides für einen Kissenbezig genutzt. Passt perfekt zur Decke.




Na und unserer Luna scheint die Decke auch zu gefallen. Sie hüpfte gleich freudig drauf, gähnte einmal und hätte am liebsten wohl ein kleines Nickerchen darauf gemacht :-)

Macht's gut,
eure Steffi







Montag, 26. Januar 2015

Punkte für Pink

Montage...mhm...wer mag schon Montage? Ich jedenfalls nicht. Mir fällt es immer total schwer nach dem Wochenende wieder in den Früh-Aufsteh-Rhythmus zu kommen. Zudem ist es heute ein sehr grauer und verregneter Morgen und der schöne Schnee von Samstag ist bis auf ein paar weiße Fleckchen auf der Wiese auch Geschichte...:( Um meine Stimmung aber ein wenig aufzuhellen brauche ich auf den Nägeln etwas Farbe. Pink soll es heute sein.
Zeit für den wet n wild - lavender creme

Der Lack hat einen schönen, knalligen und cremigen Pink-Ton und deckt sogar in nur einer Schicht. Genau das richtige für einen Montag morgen, wenn man nicht allzu viel Zeit hat.




Zum Schluss noch ein paar Pünktchen drauf und fertig sind meine "Schlechte-Laune-wegen-Montag-und-Wetter-nützt-eh-nix-kann-es-ja-nicht-ändern-brauche-aber-Farbe-Nägel" :)




Hier meine Lacke, die ich neben dem Lavender Creme verwendet habe:
essie - blanc
essie - cascade cool (für den Ringfinger)
und den p2 4in1 complete


Startet gut in die Woche ihr Lieben,
eure Steffi

Samstag, 24. Januar 2015

LilaLauneLacke - Purple Rain mit Stamping

Heute ist Samstag *wie schön* und damit wieder Zeit für die LilaLauneLacke. Ich muss ehrlich gestehen, dass mir die Wahl eines Nagellackes heute nicht leicht fiel. Das lag aber nicht daran, dass mir langsam die lila Lacke ausgehen, sondern einfach an mangelnder Entschiedungskraft meinerseits. Ich weiß garnicht wieviele Lacke ich heute in er Hand hatte, mich hinsetzte um zu lackieren, sie dann doch wieder weg stellte und einen anderen griff. Nach längerem Hin und Her ist meine endgültige Wahl dann auf Purple Rain von w7 gefallen.


Ein dunkleres schimmerndes lila mit feinen blauen Glimmerteilchen.
Da die Base des Lacks ziemlich jelly ist und ich so arg durcheinende Farbaufträge nicht mag, habe ich drei Schichten lackiert und so ein deckendes Ergebnis erhalten. Purple Rain ist ziemlich flüssig und riecht meines Empfindens nach schon ziemlich stark (unangenehm). Leider ist das ein Problem, welches alle meine Lacke von w7 teilen. Ansonsten lässt sich der Lack trotz der Konsistenz ganz gut auftragen und auch die Trocknungszeit ist angemessen.




Ich finde den Lack richtig schön, vor allem im Licht, wo er mit seinen funkelnden Glimmerteilchen richtig schön strahlen kann.

Auch wenn der Lack solo echt schon was her macht, habe ich ihn trotzdem noch ein wenig verziert.
Zum Stampen habe ich den Mundo de unas Stamping Lack in metallic purple verwendet (also gleich 2x lila heute)
Die Lacke (gibt es u.a.  über hypnoticpolish) finde ich zum Stampen einfach perfekt und werde mir da über kurz oder lang sicher noch weitere Farben zulegen.



So, bei uns geht es jetzt ab zum Einkaufen und dann wird es wohl ein eher chilliges Wochenende geben. 
Was steht denn bei euch so an? Shoppen? Party? Oder gehört ihr zu denen, die am Wochenende arbeiten müssen?
Egal was ihr auch macht, ich wünsche euch viel Freude dabei, 
eure Steffi


Freitag, 23. Januar 2015

Blue Friday - Blue Colar

Wieder eine Woche geschafft. Ich freu mich unheimlich auf das Wochenende. Irgendwie war die Woche recht stressig und unruhig, da kann man zwei entspannteTage mit seinen Liebsten gut gebrauchen.
Bevor wir aber endgültig ins Wochenende starten, ist ja noch der Blue Friday an der Reihe. 
Für diesen habe ich heute einen meiner Orly Minis lackiert, nämlich den Blue Colar.

Von den Minis hatte ich mir ja im letzten Monat einige über Kosmetik4less bestellt (im Sale) und ich bin wirlich begeistert von ihnen. Trotz der kleinen Größe komme ich prima mit dem Pinsel zurecht und die Lacke lassen sich wirklich gut auftragen.

Darüber habe ich dann noch den Sally Hansen- tidal rave lackiert. Ich finde beide harmonisieren sehr gut miteinander. 
Leider bekommt man für meinen Geschmack recht wenig der blauen und schwarzen Flakes auf den Pinsel und somit auch auf den Nagel ohne gleich mehrere Schichten lackieren zu müssen. Ich mag ja eher Topper, bei denen eine Schicht ausreicht.




Donnerstag, 22. Januar 2015

Valentins-Gewinnspiel


Nicht mehr lange, dann ist Valentinstag, ein Tag an dem man denen, die man besonders mag eine Freude macht.
 Eine tolle Gelegenheit euch, meinen Lesern ein kleines Geschenk zu machen, denn was wäre ich ohne euch!?
 Ich freue mich immer riesig über jeden lieben Kommentar, über meine treuen Leser und natürlich auch über jeden neuen Follower, dem mein kleiner Blog gefällt. Dafür möchte ich mich bedanken und verlose deshalb zwei kleine Überraschungpäckchen.
Ich habe mich dazu entschieden diesmal zu den beiden Hauptthemen meines Blogs (also Nadel und Lack) je einen Gewinn zu verlosen. 

Das Überraschungspäckchen Nadel enthält u.a. mind. 2x1m Webband, 10 verschiedene Label zum Einnähen und noch ein paar andere nützliche Kleinigkeiten.

Das Überraschungspäckchen Lack besteht neben einigen Lacken (alle neu und unbenutzt...also extra für euch) auch noch aus ein paar Kleinigkeiten fürs Nageldesign.

Wie ihr teilnehmen könnt? 

Schreibt mir einfach einen Kommentar unter diesen Post mit folgenden Angaben:

- wo und unter welchem Namen ihr mir folgt

- welches der beiden Überraschungspäckchen ihr gewinnen möchtet (Nadel oder Lack)

- wenn ihr Lack wählt, schreibt mir doch bitte dazu welche Farbe ihr gar nicht mögt. Ich versuche dies dann zu berücksichtigen.

Nun noch ein paar kleine Regeln und dann seid ihr auch schon im Lostopf:

1. Ihr wohnt in Deutschland und seid mindestens 18 Jahre alt

2. Ihr seid Follower meines Blogs 
Neue Leser sind natürlich immer herzlich willkommen!

3. Reine Gewinnspiel- Accounts sind von der Teilnahme ausgeschlossen

4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich hafte nicht für beim Transport Beschädigtes oder verloren Gegangenes. 

Das wären auch schon die "Mindestanforderungen".

Ihr könnt euch aber noch ein paar extra Lose verdienen...

Wie? 

1.Sagt mir einfach wann ihr auf meinem Blog einen Post kommentiert habt (vor dem 22.01.15)(1Los)

2. Ihr folgt mir auch auf Instagram (nadellack) (1 Los)

3. Ihr teilt mein Gewinnspiel auf eurem Blog, Facebook, Twitter, Instagram etc. (bitte Link einfügen) ( 1Los). Dazu dürft ihr auch gerne das Bild von oben verwenden.
.
Teilnahmeschluß ist der 08.02.15 um 23.59Uhr.
Ich werde am 09. auslosen und die Gewinner hier bekannt geben. Wenn alles klappt haltet ihr dann hoffentlich pünktlich zum 14. euer Päckchen in der Hand :)

Ich wünsche euch viel Glück,
eure Steffi




..

Review - Treaclemoon Lovely Mint Story Duschcreme

 "Minze verdreht mir schon schon immer den Kopf
und zaubert Firlefanz wie aus dem Nichts---
lila Küken mit glitzernden Gummistiefeln, 
die im Mondschein zum Picknick tippeln."

Seit Januar 2015 reiht sich ein neuer  Duft in die Treaclemoon Familie ein:
Lovely Mint Story.

Diese Duftrichtung ist limitiert und nur als Duschcreme erhältlich.
Die Flaschen haben die für treaclemoon typische Form und ziehen mit dem unverwechselbaren Design und der zum Duft passenen Farbe die Blicke auf sich.
Klar geht es bei einem Duschgel in erster Linie um Duft und Pflegewirkung (zu den beiden Aspekte komme ich später noch), aber das erste was einem in der Drogerie beim Kauf eines Duschproduktes nun mal ins Auge fällt ist einfach das Design. Da fallen die Treaclemoon Produkte meiner Meinung nach schon gut auf. Ich finde das Äußere wirklich schön gestaltet und gehöre selbst auch zu denen, die gerne darauf anspringen, wenn "niedliche" Texte oder Bilder (wie das lila Küken) darauf zu finden sind.So etwas macht auf jeden Fall neugierig.

Beim ersten Schnuppern (in der Drogerie oder Zuhause) riecht man gleich den süßen Minzduft, der angenehm und nicht zu aufdringlich ist.
Für mich riecht der Duft wie eine Mischung aus Zahnpasta und Pfefferminzschokolade. Hört sich vielleicht seltsam an, riecht aber wirklich gut.

Beim Duschen entfaltet sich der Duft sehr schön und es entsteht (bedingt durch die Minze) ein leichter Cooling-Effekt auf der Haut. Denke besonders an heißen Tagen kann das sehr angenehm sein.
Beim eincremen bildet sich schnell ein schöner, zarter, fluffiger Schaum.


Nach dem Duschen bleibt ein  dezenter Duft erhalten, der für mich allerdings nicht mehr allzu sehr an Minze erinnert. Da ich den Geruch aber auch nicht genau betiteln kann, nenne ich ihn einfach mal "Frisch-Geduscht-Duft". Leider verfliegt dieser aber recht schnell. 

Im Bezug auf die Pflege überzeugt mich die Duschcreme. Der weiche Schaum fühlt sich angenehm auf der Haut an. Nach dem Duschen ist diese schön weich und fühlt sich gut mit Feuchtigkeit versorgt an. 
Dennoch finde ich es schade, dass es zu lovely mint story keine passende Bodylotion gibt. Ich mag es immer ganz gerne, wenn Duschgel und Lotion zusammen passen und denke einigen von euch geht es da ähnlich.

Ein paar weiter Pluspunkte der Treaclemoon Duschcreme sind:
-sie ist vegan und wurde nicht an Tieren getestet.
-ihr Hautverträglichkeit wurde dermatologisch bestätigt
-sie enthält weder Parabene noch Silikone


Mein Fazit:
Im Allgemeinen gefällt mir die  Treaclemoon Duschcreme lovely mint story richtig gut. Der Duft ist angenehm und die Pflegewirkung absolut zufriedenstellend. Das Design finde ich spitze. Etwas enttäuscht hat mich die Haltbarkeit des Duftes nach dem Duschen. Da hätte ich mir gerne ein etwas längeres Dufterlebnis gewünscht.
Wer Minze mag, dem kann ich die Duchcreme aber dennoch empfehlen. Ihr bekommt sie bei dm, Müller und budni zu einem Preis von 3,95€ (UVP)/500ml.
Falls ihr erstmal testen möchtet ob der Duft etwas für euch ist, oder noch den passenden Begleiter für einen Wochenendtrip sucht, bekommt ihr die Duschcreme auch in einer Probiergröße mit 60ml für 0,95€ (UVP)

Habt ihr den neuen Treaclemoon Duft schon in eurer Drogerie entdeckt oder vielleicht schon getestet? Wie gefallen euch die Treaclemoon Produkte?