Dienstag, 3. Februar 2015

Creadienstag- gehäkelte Donuts

Was soll man nur immer aus den Wollresten machen?
 Genau diese Frage stellte ich mir, denn in meinem Wollkorb haben sich mittlerweile einige 
(Mini-)Knäuel angesammelt, die bei anderen Strick-oder Häkel-Projekten übrig geblieben sind.
Da sich bei mir besonders Braun bzw. Naturtöne angehäuft haben, kam mir eine prima Idee:
Ich habe daraus süße, kleine Donuts gemacht (garantiert kalorienfrei!)


Man braucht dazu nicht viel Material und sie sind wirklich recht schnell gearbeitet.
Meine Donuts gibt es wahlweise mit Zucker oder Schokoguss, sowie kleinen Liebesperlen :)


Ich habe hier Regina Catania und ein Schulgarn von Buttinette verwendet. 
Für das Volumen wurden die Donuts mit Füllwatte gefüllt und schließlich mit Rocailles (kleinen Glasperlen) dekoriert.


Ich habe die kleinen Deko-Leckereien in zwei Größen gehäkelt.
Der kleine Donut hat einen Durchmesser von 3cm und eine Höhe von 2cm, der große einen Durchmesser von 5cm und eine Höhe von 3cm.



Ich finde solche gehäkelten Kleinigkeiten sehr schön als Dekoration für den Tisch, wenn man Gäste zum Kaffee und Kuchen empfängt oder aber auch zum spielen für die Kids (Kaufladen, Café etc). Bei letzterem würde ich aber je nach Alter auf die kleinen Perlen verzichten.



So und bevor ich jetzt noch mehr Appetit auf echt Donuts bekomme, gehe ich meinen Post schnell beim Creadienstag verlinken und schau mir zur Ablenkung die anderen Projekte an :)

Habt noch einen schönen Tag und bliebt kreativ, 
eure Steffi


P.S.: Ihr seid herzlich eingeladen an meinem Valentinsgewinnspiel teilzunehmen (dort gibt es neben einem Lack- Päckchen  auch ein Näh-Päckchen zu gewinnen)





Kommentare:

  1. Ahhhh wie cool!
    Ein bisschen stricken kann ich auch aber so würde ich das wahrscheinlich erst in meinem 2.Leben hinbekommen :D Aber gefällt mir echt super gut, respekt :)

    Liebe Grüße :*

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsche Donuts!Ich finde diese kleinen Sachen immer so zuckersüß, wenn sie irgendwo als Deko stehen. Habe mir selbst mal Muffins gemacht.. Vielleicht wird aus meinen braune Resten auch mal der eine oder andere Donut! :)

    AntwortenLöschen