Freitag, 27. März 2015

Blue Friday - James Jean

Freitag...dass heißt in dieser Woche letzter Schultag vor den Ferien für den Sohnemann und Start in den Urlaub für meinen Mann und mich.
Herrlich! :)
Ich freue mich auf die freien Tage, auf quality -time mit meinen Liebsten und einige Tage an der Nordsee. 
Ebenfalls erfreuen kann ich mich an meinem heutigen Lack für den Blue Friday, denn der gefällt mir außerordentlich gut.

Erst am Dienstag entdeckte ich bei Douglas neue Lacke der Eigenmarke. Unter anderem fiel mir da dieses blaue Schätzchen namens James Jean ins Auge, welches daher auch gleich gekauft und heute auch gleich zum zeigen auserkoren wurde.

Der Lack hat einen mittelblauen Grundton mit silbernem Glimmer, wodurch der Lack einen tollen metallischen Effekt erhält. Hierdurch entsteht auch der Jeans-Effekt, den der Name ja bereits vermuten ließ.
James Jean deckt in nur einer Schicht (!), trocknet gut und zügig durch und ist nach dem Trocknen schön glatt.

Der Pinsel und die Konsistenz des Lacks sind auch ziemlich lackierfreundlich. Einzig der eckige Deckel liegt beim lackieren nicht besonders gut in der Hand.
Das Ablackieren bereitet, auch wenn die silbernen Teilchen im Lack ein wenig hartnäckiger sind als das Blau, keine allzu großen Mühen.

Nach dem zickigen Prinzen aus der letzten Woche ist dies ein blauer Lack, der mich so gänzlich überzeugt.

Habt einen schönen Freitag, 
eure Steffi

Kommentare:

  1. Den habe ich auch, allerdings noch nicht lackiert! Eine sehr schöne Farbe!
    Den eckigen Deckel kannst du aber abziehen und zum Vorschein kommt ein runder, normaler "Griff".

    AntwortenLöschen
  2. Mhm...ich bekomme den beim besten Willen nicht ab.

    AntwortenLöschen