Donnerstag, 12. März 2015

Nivea Cellular Perfekt Skin

Die ganz neue Gesichtspflegeserie Nivea Cellular Perfekt Skin verspricht strahlende Haut und jüngeres Aussehen. Im Rahmen der Nivea-Botschafter-Aktion durfte ich die Produkte in den letzten sechs Wochen schon ausgiebig testen und möchte sie euch heute gerne näher vorstellen und von meinen Erfahrungen berichten.

Die Serie besteht aus vier Produkten:
-einem perfektionerenden Tagesfluid mit LSF 15 (40ml, 13,99€*)
-einer Tagespflege mit LSF 15 (50ml, 13,99€*)
- einer korrigierenden Augenpflege (15ml, 12,99€*)
einer Nacht Essenz (40ml, 13,99€*)
(*UVP)

Alle Produkte sollen zu einem ebenmäßigen, strahlendem Hautbild  und einer Minderung der Falten beitragen.
Da ich selbst ja nun die 30 auch schon seit einiger Zeit überschritten habe, wird auch Anti-Aging langsam ein Thema. Von größeren Falten bin ich bisher zwar noch verschont geblieben, aber auf der Stirn zeichnen sich doch zunehmend kleine Fältchen ab. Da kommt die Pflegeserie wie gerufen:)

Ich stelle euch mal die einzelnen Produkte und meine Meinung dazu näher vor: 

Perfektionierendes Tagesfluid LSF 15
Das Fluid verspricht eine Minderung der Falten und eine Verfeinerung der Poren. Es soll Unebenheiten ausgleichen und sofort ein strahlendes Aussehen verleihen.
Die im Fluid enthaltenen getönten Mikro-Pigmente passen sich beim Auftragen dem Hautton und perfektionieren ihn so.
Dank des Pump-Spenders lässt sich das Produkt sehr gut und hygienisch dosieren.
Zunächst hat es eine eher weiße Farbe, beim verteilen auf der Haut bekommt es dann einen Beigeton ähnlich wie bei einem Make-up oder einer BB Cream.
Ich finde das perfektionierende Tagesfluid sehr gut und benutze es nun täglich. Für mich ein toller Ersatz zur BB Cream und im Alltag auch eine prima Alternative zum Make-up. Der Ton des Fluids passt sich wirklich gut meiner Hautfarbe an. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Frauen mit sehr heller Haut diesen Ton als zu dunkel empfinden, bzw. dunklere Typen als zu hell.  Hier wäre es toll, wenn es das Tagesfluid in verschieden Nuancen geben würde.
Das Fluid ist sehr ergiebig, so dass eine kleine Menge (etwa haselnussgroß) ausreicht.
Durch die Tönung ist es wichtig euch abends abzuschminken, auch wenn ihr euch vielleicht sonst nicht geschminkt habt.
Ich benutze dazu immer das NIVEA Sensitive 3in 1 Reinigungsfluid mit  Mizellen-Technologie.
Das durfte ich im Rahmen einer früheren Botschafter Aktion testen und ist seitdem mein Standard Produkt zur Reinigung geworden.

Tagespflege LSF15
Diese Tagespflege kann sowohl in Kombination mit dem Tagesfluid, als auch solo aufgetragen werden. und sorgt mit Lumicinol und Magnolia-Extrakt für mehr Strahlkraft der Haut. Es soll Falten mindern, die Zellerneuerung anregen und Unebenheiten ausgleichen.
Lichtreflektierende Mikropigmente sorgen für einen strahlenden Teint.
Durch den Lichtschutzfaktor wird die Haut vor sonnenbedingten Schäden geschützt.
Auch die Tagespflege gefällt mir sehr gut. Sie hat eine angenehme Konsistenz, lässt sich prima auftragen und sorgt bei mir schnell für ein angenehmes, weiches Hautgefühl.
Etwas schade finde ich, dass diese Creme in einem Tiegel kommt. Hier wäre mir ein Pump-Spender lieber und hygienischer gewesen. Klar cremt man sich immer mit sauberen, gewaschenen Händen ein, aber ich bin der Meinung, das die Creme, wenn man täglich drin rum tatscht nicht besser wird. Ansonsten gefällt mir diese ebenfalls sehr ergiebige Creme aber gut.

Korrigierende Augenpflege
Mit dieser getönten Augenpflege sollen Schwellungen reduziert und Augenfältchen geglättet werden.
Der an der Spitze der Tube integrierte Applikator(der schön weich ist) erleichtert das präzise Auftragen.
Dieses Produkt hat mich leider nicht so wie die anderen überzeugt. Ich muss ehrlich sagen, dass ich von der Tönung beim Auftragen kaum etwas merke. Da ich an den Augen (zum Glück) noch keine erkennbaren Falten habe, kann ich zur Anti-Falten Wirkung hier nichts sagen.
Nacht Essenz
Sie pflegt die Haut über Nacht und mindert dabei Pigmentflecken und Hautunebenheiten.
Außerdem wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und die Zellerneuerung angekurbelt.
Die Nacht Essenz hat einen praktischen Pump-Spender, was ein leichtes dosieren der Essenz ermöglicht.
Auch hier empfinde ich die Konsistenz und das Gefühl der Essenz auf der Haut als sehr angenehm. Die Haut fühlt sich auch am nächsten morgen noch gepflegt an.

Ein bisschen geärgert habe ich mich über zwei "Mogelpackungen" der Serie. 
Die Umverpackung suggeriert ein wesentlich größeren Inhalt. Auf der Seite des kleinen Kartons gibt es zwar ein Bild des Produktes in Originalgröße, aber dies ist aus einem so schrägen Winkel geschossen, dass es größer als in Realität wirkt. Schade, denn spätestens nach dem Auspacken ist man so schon etwas enttäuscht. 
Das hat aber alles nicht mit dem Produkt an sich zu tun und sollte auch nur mal so am Rande bemerkt werden.

Mein Fazit:
Insgesamt gefällt mir die NIVEA Cellular Perfekt Skin Serie wirklich gut.
 Meine Haut fühlt sich gepflegter und weicher an und ich würde sogar behaupte, dass sie frischer aussieht. Meine Fältchen auf der Stirn sind leider noch da wie vorher. Aber da mag es auch einfach sein, dass die Anwendungszeit bisher zu kurz war. Ich werde die Produkte auf jeden Fall weiter verwenden und, wenn sie mir weiterhin so gut gefallen, auch nachkaufen.
Da meine Haut auch gerne mal zu Spannungen und Rötungen neigt bin ich zudem begeistert, dass ich alle Produkte gut vertrage. Das ist nämlich nicht immer der Fall.
Alle Produkte haben einen angenehmen, nicht aufdringlichen Duft und ziehen zügig ein.
Mein Lieblingsprodukt ist definitiv das perfektionierende Tagesfluid. Ich bin nicht der, Typ, der sich jeden Tag mit viel Make-up schminkt. Im Alltag mag ich es natürlich, gerne in Nude Tönen was Augen und Lippen angeht. Da passt das Fluid perfekt dazu. Der Teint ist ebenmäßiger, samtiger und die Haut wird gleichzeitig gepflegt. 
Fall ihr nun neugierig seid,weitere Informationen zur NIVEA Cellular Perfekt Skin findet ihr auch hier-> klick

Eure Steffi





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen