Dienstag, 26. Mai 2015

Essie Cashmere Matte LE - just stiched

Freitag war ich in einem dm, der zwar nicht weit von meinem Wohnort entfernt ist, den ich aber dennoch nicht allzu oft besuche. Das könnte sich in der Zukunft allerdings ändern, denn vom essie Sortiment, welches ich dort vor fand, war ich mehr als überrascht. Hier gab es neben den Luxeffects Lacken, die ja sonst meist nur bei Müller zu bekommen sind, auch bereits die neue Neon LE, sowie die Cashmere matte LE. Bei der Neon LE hat mich auf den ersten Blick nichts wirklich umgehauen, weshalb ich diese links liegen lies. Irgendwie alles schon mal da gewesen. Schade, zum Thema Neon wären doch so tolle für essie neue Farben möglich...


 Mein Auge fiel aber nun auf die Cashmere Lacke. Leider war das Regal an dieser Stelle aber auch schon ziemlich abgegrast, so dass  neben den Beige-Tönen, die mich eher wenig interessieren, nur noch einen tollen Lack da war: Just stiched


Ein wirklich schönes Rosa mit zartem blau-grünlichem Schimmer und mattem Finish. Eine tolle Farbe für alle, die wie ich, solche "Mädchen-Prinzessinen-Farben" lieben.:)
Die Lacke der cashmere LE wurden ja im Vorfeld z.B. auf Instagram schon ordentlich gehyped und viele haben sich die Lacke bereits aus den USA bestellt. Bei diesen Damen konnte ich dann auch schon lesen, dass die Lacke ziemlich zickig sein und somit nicht ganz einfach zu lackieren sein sollten.
Ich war also auf den Selbstversuch gespannt.

Ganz einfach ist der Lack tatsächlich nicht, aber auch nicht so schlimm, wie ich erwartet hatte. Der Pinsel ist wie immer prima ebenso wie auch die Lackkonsistenz.
Ich habe versucht sehr dünne Schichten zu lackieren. Dies gelang sehr gut und die einzelnen Schichten wurden auch streifenfrei. Der Lack trocknet allerdings sehr schnell, so dass man icht viel korrigieren kann. Nach drei dünnen Schichten war mir die Lackschicht deckend genug. 

Der schöne Glanz ist auch auf den Nägeln gut erkennbar, jedoch mit meinen technischen Mitteln mal wieder mehr als schwierig einzufangen. 
Leider hat der Lack auf dem Zeigefingernagel Bläschen gebildet. Das hatte ich ja so auch noch nie. Sonst hatte ich wenn immer an allen Fingern diese fiesen Bläschen, aber das sie nur an einem Finger entstehen, ist mir bis dahin auch noch nie passiert.



Die Farbe und vor allem das Finish des Lacks erinnert etwas an den rosa Lack aus der essence Cinderella LE, weshalb ich ihn einmal neben just stiched geswatched habe. 


Hier sieht man aber schon einen Unterschied hinsichtlich der Farbe. Sing, sweet Nightingale hat einen silbernen Schimmer, der von just stiched hingegen ist blau-grünlich. Außerdem ist die Grundfarbe vom essie Lack wärmer. 
Da ich dachte, dass der Grundton dem von romper room sehr ähnlich ist, habe ich diesen noch daneben aufgepinselt. Aber auch hier sieht man dass die Nuancen sich unterscheiden.



Wie findet ihr denn den Lack? Interessiert euch die Cashmere LE oder eher weniger?
Ich werde mir auf jeden Fall, sobald ich sie irgendwo entdecke, die Nuancen ansehen, die Freitag schon ausverkauft waren. 

Fühlt euch gedrückt, 
eure Steffi









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen