Samstag, 25. Juli 2015

LilaLauneLacke- coat couture

Bisher konnte ich noch nirgends die Cahsmere matte Lacke von essie entdecken, außer bei einem dm in meiner Nachbarstadt. Das erste Mal, wo ich dort war, war das Regal aber schon recht leer und ich konnte mit just stiched nur einen Lack mitnehmen, der mich interessierte. Nun war ich vor einigen Tagen nochmal dort und stand jetzt vor einem besser gefüllten Regal. Ich habe mir dann coat couture mitgenommen.
Ich mag ja solche rauchigen, dreckigen Violett Töne a la merino cool und so. Und auch coat couture fällt für mich in diese Kategorie. Zusätzlich hat er einen feinen bläulichen Schimmer.
Passt gut zu den LilaLauneLacken.
Das Finish ist ganz klar matt und samtig. Das gefällt mir in der  Kombination mit dieser Farbe wirklich außerordentlich gut, so dass ich schwer verliebt in coat couture bin.
Der Lack deckt in zwei Schichten und macht dabei weniger Zickereien als erwartet. Er deckt gleichmäßig und ziemlich streifenfrei. Dennoch sollte man fix beim Lackieren sein, denn der Lack trocknet wirklich schnell und lässt einem so wenig Zeit zum nachbessern.


Einziges Manko ist die Haltbarkeit. Bereits nach einem Tag splitterte der Lack an den Nagelspitzen ab. Das auf dem Bild ist ja nur meine linke Hand, die rechte, mit der ich aber auch mehr mache, sah weitaus schlimmer aus.
Das finde ich gerade bei einem so tollen Lack mehr als Schade und bin ich so eigentlich auch nicht von essie gewohnt.

Wie gefällt euch der Lack?
Habt ihr auch solche Lacke, die ihr rein farblich über alles liegt, aber einfach nicht lang auf euren Nägeln bleiben wollen?

Eure Steffi







Kommentare:

  1. Farblich finde ich ihn super, auch das Finish. Aber ich finds doch enttäuschend, dass von dem Schimmer später so gar nichts mehr übrig bleibt, sonst hätte ich ihn mir auch gekauft.

    LG Shirley

    AntwortenLöschen
  2. Ach jetzt gibt es die LE endlich bei dm? Dann muss ich morgen wohl mal hin, was? :) Finde die Farbe sehr schön!

    AntwortenLöschen