Montag, 10. August 2015

Die Ferien gehen zu Ende...

...und natürlich  waren meine Nägel in der freien Zeit nicht nackig. Den ein oder anderen Lack, den ich getragen habe, habe ich bereits auf Instagram gezeigt, und da dachte ich mir, ich mach für den Blog mal so eine kleine Zusammenfassung einiger meiner Sommerferiennägel.  
Unschwer zu erkennen ist, dass die Farbe blau und das maritime Thema vorherrschend sind. Das ist natürlich vor allem dem Urlaub am Meer zu schulden. Ich habe schon immer eine große Liebe zum Wasser. Als Jugendliche war ich aktiv im Schwimmverein tätig und daher mehrmals die Woche im nassen Element. Als dann aber mein Leben später von der Uni und meinem Sohn bestimmt war, musste dieses Hobby leider mehr und mehr weichen. Jedoch ziehe ich auch heute noch gerne, wenn sie die Möglichkeit bietet, ein paar Bahnen im Pool.

Aber auch sonst hat das Wasser und insbesondere das Meer für mich etwas an sich, was mich anzieht. Ich finde es unheimlich beruhigend und entspannend am Ufer zu sitzen und aufs Wasser zu schauen. Das Geräusch der sanften Wellen, die Weite, die Möwen die am Himmel ihre Bahnen ziehen...herrlich! Ich verbinde das irgendwie mit Freiheit und wäre in meinem nächsten Leben wohl gerne ein Fisch ;)

Die meisten Designs sind recht simpel. Denn anders als vorgenommen, bin ich gar nicht so häufig zum lackieren gekommen. Zu Ferienbeginn hatte ich mir noch ganz fest vorgenommen, mehr zu stampen, mal wieder ein water marble auszuprobieren und ein bisschen mehr Kreativität beim Lackieren einzusetzten...aber wie ihr seht nur mit mäßigem Erfolg. Die Zeit verging so schnell und ganz oft hab ich so einfach nur einen Lack aufgetragen ohne sonstige Verzierungen.
Die Lacke, die ich "pur" getragen habe, bekommen in den nächsten Tagen zum Großteil jeweils einen eigenen Blogpost, denn ab heute wird wieder fleißig und regelmäßiger gepostet. Darauf freu ich mich sehr, denn nach vielen Tagen ohne bloggen (die meisten Beiträge der letzten Wochen waren schon im Vorraus fertig gestellt worden), hat es mir doch sehr gefehlt.



Ich freu mich also wieder auf euch und auf's Bloggen :)

Eure Steffi





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen