Donnerstag, 24. September 2015

RUMS- Umschlag-Tasche

Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich heute auch endlich mal wieder einen Beitrag für RUMS.
Ich hatte nämlich endlich mal wieder Zeit mich an mein Nähmaschinchen zu setzten und etwas für mich zu nähen. 
Entsanden ist (mal wieder) eine Tasche. 
Ein spezielles Schnittmuster für die Umschlag-Tasche habe ich dazu nicht verwendet, aber es gibt solche oder ähnliche Schnitte zu Hauf im Netz zu finden. Da der Schnitt aber ganz leicht und schlicht ist, habe ich mir ihn kurzer Hand selbst nach meinen Wunschmaßen aufgezeichnet.
Bei den Stoffen fiel meine Wahl auf eine Kombiantion aus Kunstleder von buttinette ( hier) und fester Baumwolle vom großen schwedischen Möbelhaus.
vorne
hinten
Zuerst habe ich überlegt den Umschlag mit einem Druckknopf oder einer Lache mit Knopf zu fixieren. Aber da der Umschlag auch ohne schon so schön fällt, war dies nicht nötig.
Für die Innenseiten von Taschen nehme ich total gerne den güstigen naturfarbenen Baumwollstoff von IKEA(hier). Der passt so gut wie überall zu, ist mega günstig und lässt sich prima vernähen. 
So habe ich es auch bei dieser Tasche gemacht.
Außerdem habe ich im Innenbereich noch eine Unterteilung, sowie eine kleine Handytasche eingenäht.

So, und jetzt geht es ab zum Einkaufen...natürlich mit meiner neuen Tasche :-)

Eure Steffi


 






Kommentare:

  1. Die Stoffkombi gefällt mit gut. Hätte beides daheim. Die Taschenform ist auch sehr gelungen. Schöne Tasche.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Deine Umschlagtasche gefällt mir sehr sehr gut,toll kombiniert!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche sieht unglaublich toll aus! Ich müsste auch mal wieder nähen ... nur irgendwie hat man ja nie Zeit :)

    AntwortenLöschen