Mittwoch, 28. Oktober 2015

Lacke in Farbe...und bunt! - Bordeaux

Heute ist bei Lacke in Farbe...und bunt! eine Farbe an der Reihe, die prima in den Herbst passt, nämlich Bordeaux-Rot.
Und da es farblich passt ergreife ich da doch gleich die Gelegenheit einen der neuen Manhattan Lacke zu zeigen. 
Wie so viele konnte auch ich bei der 3für2 Aktion nicht vorbei gehen und außerdem war da ja noch die Neugier auf die neuen, überarbeiteten Lacke.
Einer dieser drei Lacke passt jedenfalls prima zur Farbvorgabe von dieser Woche: Gimme more.
Es ist ein dunkles, warmes Rot mit ganz leichtem violetten Unterton  (Bordeaux halt) mit feinem silbernem Glitzer.

Was bei mir bei den neuen Lacken auf Anhieb besser gefällt ist ja schon mal das Design der Flasche. Ich muss ehrlich sagen, dass ich die vorherige Form nicht ganz so schön fand und diese neue, eckige mir persönlich nun viel mehr zusagt. Ist irgendwie moderner und passt auch besser in meine Aufbewahrungsboxen. Da waren die alten Fläschchen nämlich immer ein bisschen zu hoch für. Und was mich ja wirklich sehr freut...die Lacke haben endlich Namen. Bisher gab es ja nur Nummern oder ganz selten in einer LE mal Namen, aber nun haben alle Lacke aus dem Standard-Sortiment einen hübschen Namen verpasst bekommen.
Schaut man sich die Pinsel der beiden Versionen im Vergleich an, fällt einem gleich eine weitere Neuerung ins Auge: der Pinsel.
Der ist jetzt nicht nur flacher, sondern auch viel breiter geworden. Mich treiben solche dünnen Pinselchen ja regelmäßig in den Wahnsinn, weil ich damit einfach nur schwer vernünftig lackieren kann...vielleicht bin ich auch nur zu doof ;)
Der neue Pinsel hat nun aber für mich eine sehr angenehme Breite und so lässt sich der Lack auch prima und unproblematisch auf die Nägel bringen.
Gimme more deckt nach zwei Schichten und trocknet in einer eher durchschnittlichen Zeit.



Bei den Bildern, die ich heute gemacht habe (oben) erscheint der Lack relativ hell und rötlicher. Auf den unteren Bildern, die in den Herbstferien am Strand entstanden sind wirkt er hingegen deutlich dunkler und violetter. Kaum zu glauben, dass es sich um ein und denselben Lack handelt.


Jetzt bin ich mal gespannt, welche Farbe sich Lena für die nächste Woche aussucht, allzu viele dürften da ja nicht mehr im Rennen sein.

Habt einen schönen Tag, 
eure Steffi






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen