Dienstag, 10. November 2015

Lace with feathers

Beim Aufräumen meiner Nagelzubehör-Kiste fielen mir kürzlich wieder einmal meine Water-Decals in die Hand, die ich vor einiger Zeit beim Born Pretty Store bestellt hatte. 
Mal wieder Zeit sie zu nutzen, dachte ich mir und so machte ich mich gleich nach meiner kleinen Aufräum-Aktion ans lackieren eines Lackes für "unten drunter". 
Entschieden habe ich mich für the lace is on von essie, ein so schöner schimmernder, pinker Lack, denn ich,wie ich jetzt feststelle, viel zu lange nicht benutzt habe. 


Das passiert eben, wenn man streng genommen viel zu viele Lacke besitzt (wobei....kann man ZU viele besitzen???), da bleiben so manche Schönheiten viel zu lange Zeit unbeachtet im Regal. 
Wie auch immer, the lace is on durfte also auf die Nägel.
 Nach dem der Lack wirklich gut durchgetrocknet war, kamen dann die schwarzen Decals mit dem Feder-Muster darauf. Ich habe erst überlegt ob ich sie an den unteren oder oberen Nagelteil ansetzten soll, mich dann aber für die obere Nagelspitze entschieden. 

Von weitem betrachtet, also wenn man das Muster nicht wirklich erkennt, wirkt das ganze fast wie ein Gradient, bei näherem Hinsehen erkennt man aber ganz gut die schwarzen Federn. 

Eure Steffi

1 Kommentar:

  1. Die Linien sind so fein, dass man sie fast nicht sieht.
    Finde ich aber nicht schlimm, es ist sozusagen nur ein Augenschmaus für Leute die genau hinschauen. ;)
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen