Donnerstag, 18. Februar 2016

Garden variety mit Thermo-Topper

Weiter geht es mit meinen Essies für Wir lackieren von Lotte und Tine
Ich hätte gar nicht gedacht, dass ich noch so viele ungezeigte Essie Lacke habe, dass ich es gar nicht schaffen werde sie allesamt noch in diesem Monat zu zeigen. Bei meinen anderen Lacken hab ich einen relativ guten Überblich über lackiert und unlackiert, weil ich sie nach genau diesen Kriterien in Schubladen sortiert habe. Meine Essies stehen allerdings auf Bilderleisten (von IKEA) und sind dort nach Farbe sortiert. Da verliert man schon mal den Überblick welche man schon gezeigt hat und welche nicht. 
Bei näherer Betrachtung stellte ich dann fest, dass noch rund 30 Lacke nicht wirklich lackiert wurden. Ein paar davon werde ich in den nächsten Tagen sicher noch zeigen, die anderen werden aber sicher nach und nach dann auch mal einen Auftritt hier bekommen. 
Heute bekommt diesen erstmal garden variety aus der flowerista LE vom letzten Frühjahr.
Die Farbe, die in echt etwas grüner ist,  zu beschreiben fällt mir etwas schwer...grün...blau......türkis...teal? 
Schön, aber in jedem Fall.
Garden variety lackierte sich mühelos und deckte nach zwei nicht allzu dünnen Schichten. 
Beim Trocken liegt der Lack zeitlich im guten Durchschnitt.
Das Finish ist wieder wunderschön glänzend.

Darüber habe ich dann meinen neuen Thermo-Topper von bow ausprobiert.
Im Fläschchen ist dieser Lack schwarz mit holografischen Glitterteilchen.
Als ich den Topper abends aufgetragen habe, befürchtete ich zunächst, dass er bei mir nicht wie erhofft funktioniert, denn meine Nägel blieben schwarz.
Das lag aber wohl einfach daran, dass ich manchmal eine Frostbeule bin und gerade abends oft kalte Hände habe,
Am nächsten Tag, mit warmen Händen, war das Schwarz aber komplett verschwunden und nur noch das Holo-Glitter von dem bow-Lack zu sehen.
Während des Tages, also quasi im Normalzustand, färbten sich die Nagelspitzen dann schwarz...genau wie es sein sollte :-)
Bei etwas längeren Nägeln ist der Effekt sicherlich noch ein bisschen schöner. So sind es bei mir nur recht schmal Streifen an den Nagelspitzen, aber gefallen tut mir das trotzdem wahnsinnig gut. Vor allem weil der Topper über jedem Lack verwendet werden kann und so viele Farbvarianten (mal abgesehen von Schwarz) möglich sind.
Ich finde solche Thermolacke immer unheimlich faszinierend, vor allem wenn der Unterschied so krass ist, wie bei diesem her. Krasse als von Transparent nach Schwarz geht ja nicht mehr. 
Ich bin definitiv schwer verliebt in diesen Lack!

Wie gefällt er euch denn?
Eure Steffi















Kommentare:

  1. Also der ist wirklich äußerst besonders. :)
    Ich hätte nicht gedacht, dass man diese Thermolacke wo drüberlackieren kann und sie trotzdem noch so gut funktionieren. Da hast du mir was neues gelernt. ;)
    Neulich durfte auch einer der Bow Nagellacke bei mir einziehen. "Mutation" ist glaub ich der Name.
    Warte aber mit dem tragen, bis meine Nägel wieder länger sind. Will ja wie gesagt den besten Effekt rauskitzeln. ;D
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen