Montag, 21. März 2016

007 for women II

Vor ein paar Tagen erreichte mich via Rossmann ein Testset des neuen 007 Damenduftes,bestehend aus einem 30ml Parfüm und einer Bodylotion in der 50ml Größe, was mich natürlich sehr erfreut hat.
Die nächsten Tage habe ich mich gleich ans Testen gemacht, damit ich euch, wo doch Ostern vor der Tür steht und man vielleicht noch einen kleinen Wunsch an den Osterhasen äußern kann, berichten kann. 
Es handelt sich bei diesem Parfüm um den zweiten Damenduft der 007 Reihe welche ja scho unschwer durch den Namen "for women II" erkennbar ist. Besonders kreativ finde ich die Namensgebung im übrigen nicht. Vor allem da die Düfte für Männer über an die Filme angelehnte Namen verfügen finde ich ein einfaches "for women" oder eben "for women II" etwas langweilig.
Rein optisch macht das kleine Duftwässerchen dafür einiges her.
 Schon der Karton des Duftsets gefällt mir in dem, zur Zeit ja ziemlich angesagten, roségold wirklich gut. Und natürlich sind auch das Flakon und die Tube der Bodylotion in diesem Farbton gehalten. 
Der Flakon, dessen Halsform an das Dekollté einer Frau erinnern soll, ist mit seinem an eine Diamantschliff angelehnten Glasdesign sehr ansprechend und edel gestaltet.
Nun aber zum wohl wichtigesten, dem Duft.
Hier finden sich gleich eine Vielzahl von Komponenten, die insgesamt einen runden orientalisch-floralen, etwas holzigen Duft ergeben.
Die Kopfnote besteht aus Himbeere, rosa Pfeffer und rosa Freesien.
In der Herznote finden sich Brombeeren, schwarze Baccara Rosen, Sonnengardenien und rosa Oleander.
Zedernholz, Vanille, Moschus und Leder runden den Duft in der Basisnote ab.
Gefällt mir gut, weil er nicht zu schwer ist und sich daher auch prima im Alltag eignet. Die Haltbarkeit des Duftes ist ok, nach ein paar Stunden würde ich ihn allerdings erneuern, da er dann weites gehend verflogen ist.

007 for women II ist als Parfum in Größen von 30, 50 und 75ml erhältlich und liegt bei einem 30ml Falkon bei rund 25€. Außerdem gibt es dazu ergänzend Bodylotion und Deospray.

Eure Steffi





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen