Dienstag, 30. August 2016

New-in August

Hallo ihr Lieben, nach ein paar blogfreien Wochen melde ich mich nun zurück. 
Die Ferien waren wirklich schön und erholsam und so kann ich nun wieder voll motiviert und voller Ideen und Lust auf 's Bloggen in den September starten. 
Vorher gibt es aber noch die neuen Lacke zu sehen, die im letzten Monat den Weg zu mir gefunden haben. 
Wobei die ersten Lacke, die ich euch zeige sogar noch aus dem Urlaub im Juli sind. Die konnte ich also nicht mehr in den Juli Post packen und werden deshalb heute noch gezeigt.

Während unserer Kreuzfahrt, die mal wieder so klasse war (aber dazu gibt es in den nächsten tagen noch einen extra Beitrag), haben wir unter anderem Southampton besucht, wo ich diese beiden Sets gekauft habe.
OPI Mini Set "Alice through the Looking Glass" mit:
The I's have it
Oh my majesty!
I'm gown for anything!
Having a big head day
Essie Mini Set "shimmer brights collection" mit:
aim to misbehave
sexy plunge
seen on the scene
DJ on board

In Le Havre, einem weiteren Hafen, den wir besucht haben, habe ich diese beiden von Sinful Colors  mitgenommen:
Karma
King Size

Wieder daheim angekommen, habe ich dann noch schnell drei Lacke von Essence adoptiert, die das Sortiment verlassen haben und reduziert waren.
Thermo nail polish- the ice is melting
the gel- i feel good
the gel- miss captain

Im Urlaub an der Nordsee entdeckte ich dann auch ganz bald die Neuzugänge bei Essence, von denen auch gleich zwei mit durften.
the gel- pretty cool life
the gel- wild and free

Außerdem noch drei Lacke aus der Exit to explore LE
pink parrot
queen of the amazonas
liana's in the jungle

Und auch in der Catrcie Theke wurde ich fündig.
Moon Rock- magical bluelight
Frozen crystal matt top coat
Broken glass effect top coat

Bei Maybelline greif ich ja sonst nicht so oft bei den Lacken zu, aber diesen Monat habe ich dann doch mal was gefunden
Set aus blush berry und mattem top coat
Super Stay - rose salsa hot salsa
 (der ist in echt viel pink stichiger und weniger orange als auf dem Bild)

Bei den Essie gel couture Lacken, hat mich zunächst ja der Preis von knapp 12€ abgeschreckt.
Denn im Grunde sind die Farben jetzt nicht besonderes und aufgefallene Effekte oder so gibt es ja auch nicht. Es sind zumeist einfache Cremelacke. Hinzu kommt, dass für ein optimalen Halt ja auch noch der Top Coat nötig ist, der dann ja auch noch mal 12€ kostet. 
Als ich dann die Sets entdeckt, die es zur Zeit bei z.B. Müller oder auch dm gibt, habe ich doch mal eins zum Testen mitgenommen. Außerdem bin ich ja auch so ein kleines Verpackungsopfer und diese gedrehten Fläschchen finde ich einfach zu hübsch. Mein Set enthält neben dem top coat, den dunkelroten model clicks.
Bin gespannt aufs Testen.

Als es dann zum Ferienende wieder heim ins Ruhrgebiet ging, wartete dort u.a. ein Testpäckchen mit einigen Neuzugängen von Essence auf mich, in dem auch drei Lacke enthalten waren. Die werde ich euch dann in den nächsten Tagen genauer zeigen.
the gel - gossip girl
the gel - royal blue
Ultra gloss nail shine top coat

Mal schauen bei welchen Lacken ich es dann auch schon schaffe, sie einigermaßen zeitnah zu zeigen. 
Eure Steffi 












1 Kommentar: