Donnerstag, 1. September 2016

Review - Essence Update

Während meines Urlaubs bekam ich ein kleines Päckchen von Cosnova mit einigen Neuheiten aus dem Essence Standard Sortiment zugeschickt. Danke schön dafür!
Also habe ich mich in den letzten Tagen ordentlich ans Testen dieser bunten Mischung gemacht und kann euch nun meinen Eindruck zu den neuen Sachen schildern und sie euch so auch näher vorstellen.
Get picture ready!
 long lasting compact make-up
10 matt ivory
 
Das cremig-pudrige Kompakt- Make-up mit integriertem Spiegel und Schwämmchen, soll der Haut ein gleichmäßiges, makelloses Finish verleihen.
Erhältlich ist es in vier Nuancen und liegt preislich bei 3,99€/9g.

Das Make-up lässt sich dem dem beiliegenden Schwämmchen gut entnehmen und wirklich gut auf die Haut auftragen. Dabei lässt es sich gut einarbeiten, so dass der Teint sehr ebenmäßig wirkt und kleine Unebenheiten oder Fleckchen leicht kaschiert werden. Die Haltbarkeit ist durchaus zufrieden stellend.
Etwas seltsam finde ich die kleinen "Knübbelchen", die beim Entnehmen des Make-ups in selbigem entstehen. Aber ich denke das tut der Qualität keinen Abbruch und ist eher ein kleines ästhetisches Problem, was so nicht weiter schlimm ist.
Leider ist mir der Farbton 10 matt ivory etwas zu hell. Da meine Haut in den letzten Wochen doch den ein oder anderen Sonnenstrahl abbekommen hat, bräuchte ich das Make-up wohl mindestens eine Nuance dunkler. Diese Nuance ist eher etwas für Mädels mit einem recht hellen Hautton.

Get pcture ready!
brightening concealer
10 ivory
In zwei Nuancen für je 2,99€/8ml erhältlich.
Mit dem Concealer lassen sich dunkle Schatten um die Augen sofort kaschieren. Der weiche, runde Schwammapplikator passt sich prima den Konturen an und der Auftrag ist so mit kinderleicht. und angenehm.
Auch hier ist mir persönlich der Ton 10 ivory wieder einen Tick zu hell, aber grundsätzlich finde ich den Concealer empfehlenswert.

Contouring eye pencil
01 caramel meets frosting
Diesen doppelseitigen Augenstift bekommt ihr in zwei Nuancen für 2,49€/4,2g.
Mit der den beiden Seiten lassen sich die Augen perfekt konturieren und Highlights setzten.
Hierbei dient die dunklere, matte Seite dem zeichnen der Konturen und die helle, schimmernde Seite dem setzten von Highlights.
Der eye pencil ist beidseitig schön weich und ermöglicht dadurch eine optimale Farbabgabe ohne viel Druck. Die Pigmentierung gefällt mir sehr gut und auch in puncto Haltbarkeit habe ich hier nichts zu beanstanden. Ein Tag im Büro, der Uni oder in der Schule hält das Augen-Make-up gut durch ohne zu verlaufen.

Rock'n'doll duo stylist eyeliner pen
Dieser Eyeliner in klassischem Schwarz hat eine kugelförmige Filzspitze, mit der sich nicht nur Linie sondern auch mühelos Pünktchen aufmalen lassen.
Er gibt die Farbe gut ab, so dass der Auftrag auf dem Lid sehr sanft ist.
Beim Testen auf der Hand verlief die Farbe etwas, auf dem Augenlid war dies aber dann nicht der Fall.
Ihr bekommt den eyeliner für 2,49€/1ml

Matt matt matt lipstick
07 purple power
Matte Lippenfarben sind derzeit ja ziemlich im Trend und auch ich muss sagen, dass mir solche richtig gut gefallen. Auch bei Essence gibt es nun 8 neue, matte Nuancen. Da sollte also etwas für jeden Typ und Geschmack dabei sein.
Bei meiner Testnuance 07 purple power handelt es sich um einen dunklen Beerenton. 
Der Lipstick riecht angenehm und hat eine ebenso angenehme, cremige Textur. Die Deckkraft ist wirklich klasse. 
Die Haltbarkeit ist so wie bei den meisten klassischen Lippenstiften. Etwas alle zwei bis drei Stunden musste ich einmal die Farbe auffrischen. Das ist bei mir aber bei allen Lippenfarben so, die nicht für einen extra langen Halt gemacht sind. Für einen Preis von 2,29€/3,8g kann ich die matt matt matt Lipsticks absolut empfehlen.

2in1 lipstick& liner
02 make some noise!
Dieses Produkt kombiniert Lippenstift und Lipliner und ist in insgesamt fünf Farben erhältlich.
Mit der Spitze lassen sich die Konturen der Lippen gut nachziehen, mit der breiteren Seite sollen die Lippen dann mit Farbe gefüllt werden. An sich ja eine ganz schöne Idee, doch bei der Anwendung zeigt sich schnell, dass dies nur am Anfang so möglich ist. 
Nach ein paar mal konturieren ist die Spitze nämlich keine mehr und der Stift eignet sich eigentlich nur noch als "normaler" Lippenstift. 
Leider lässt sich das Produkt auch nicht weiter herausdrehen, so dass der Teil, den man sieht schon das ganze Produkt ausmacht. Also eher wenig für einen Preis von 2,49€/1,5g.
Außerdem muss man beim Aufstecken der Kappe wirklich aufpassen, da man schnell mal an der Farbe anstößt und so unschöne Macken entstehen.
Abgesehen davon finde ich den Lippenstift aber gar nicht mal schlecht. Die Farbe ist schön cremig und gut pigmentiert und hat ein schönes mattes Finish. 

Matt matt matt longlasting lipgloss
01 la vie est belle
Auch bei diesem Lipgloss wird der Trend "matt" wieder aufgegriffen. Fünf matte Farben des cremigen Lipgloss sind ab jetzt für 2,29€/5ml in der Essence Theke zu finden.
Der Lipgloss hat einen klassischen Schwämmchen Applikator und lässt sich damit auch einigermaßen gut auftragen. Mir persönlich ist die Konsistenz etwas zu fest. 
Die Deckkraft ist für einen Gloss wirklich gut, bei der Haltbarkeit konnte ich dagegen nicht ganz überzeugt werden. Schon nach etwa einer Stunde war von der Farbe nicht mehr allzu viel zu sehen und das ohne große Beanspruchung wie Essen oder Trinken.
Der Gloss hat einen recht süßlichen Duft, der sicherlich Geschmackssache ist. 
Mir gefällt er nicht so gut. 


The gel nail polish
87 gossip girl
78 royal blue
Ultra Gloss nail shine

Auch bei den Nagelprodukten, die euch wohl, ebenso wie mich, am meisten interessieren, gibt es einige Neuheiten. 
So haben das the gel Standardsortiment zwar einige Farben verlassen, aber dafür sich auch wieder neue hinzu gekommen, die definitiv einen Blick wert sind. Zwei von denen kann ich euch heute schon mal näher zeigen.

gossip girl
Ein schöner mittlerer Grauton.
Der Lack lässt sich, wie eigentlich immer, dank der guten Konsistenz mühelos auftragen. 
Die Pinsel der Essence Lacke habe eine schöne Breite und Form. 
Auch die Deckkraft überzeugt hier. Mehr als zwei Schichten sind nicht nötig um eine gleichmäßige, glänzende Lackschicht zu erhalten.

royal blue
Ein toller dunkler Blauton.
Auch hier gibt es nicht zu beanstanden. Er lässt sich prima lackieren und deckt ebenfalls nach nur zwei Schichten perfekt.

Ultra gloss nail shine
Für spiegelglänzende Nägel. 
Der transparente Top Coat trägt sich super auf , trocknet extrem schnell und schützt zudem noch den Farblack.
Für mich durch die kurze Trocknungszeit perfekt wenn es mal schneller gehen muss mit der Maniküre.

Mein Fazit:
Puh, das war ja eine ganze Menge. 
Danke für's durchalten! :-)
Bei den Neuheiten, die in den letzten Wochen in die Essence Theken kamen, sind wirklich ein paar sehr schöne Sachen dabei. 
Aber genau so auch solche, die mich nicht ganz überzeugen konnten, wie der Lipgloss oder der 2in1 Lippenstift. 
Highlights sind für mich nach wie vor die the gel Nagellacke. Hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach und für 1,59€ nimmt man gerne die ein oder andere Farbe mehr mit. 
Auch der Contouring eye pen und der matte Lipenstift haben mich überzeugt, so dass ich mir von letzterem sicher noch eine andere Nuance gönnen werde.

Ihr habt die Neuheiten sicher auch schon längst in eurer Drogerie entdeckt. Habt ihr euch etwas mitgenommen?

Eure Steffi






























Kommentare:

  1. Make up und Concealer werde ich mir definitiv mal anschauen, ich suche immer nach günstigen Alternativen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir letztens einen der Lippis mitgenommen. :)

    AntwortenLöschen