Samstag, 8. Oktober 2016

LilaLauneLacke- wonderfuel

Für meinen heutigen Beitrag zu den LilaLauneLacken habe ich mal ein bisschen in meinen Nagellack-Schubladen gekramt und mit wonderfuel von Essence einen Lack gefunden, der schon eine Weile unberührt dort stand.
Mit manchen Lacken ist es einfach so, dass ich sie kaufe, mich kurz drüber freue und mir vor nehme sie ganz bald zu lackieren, dann kommt ein anderer Lack oder sonst was dazwischen und -Schwupps- wandern sie in eine der Schubladen und sind erstmal vergessen.
Genauso war es mit wonderfuel. 
Der violette Lack hat einen gut erkennbaren, blauen Schimmer.
Zuerst dachte ich, dass dies bestimmt toll auf den Nägeln ausschaut. Nun, wo ich wonderfuel lackiert habe, bin ich mir da nicht mehr so sicher. Ich finde den Lack jetzt nicht grundsätzlich hässlich aber so richtig umhauen kann er mich auch nicht. Ich denke, wenn die violette Basis etwas dunkler wäre, würde mir der blaue Schimmer dazu besser gefallen.
Beim Lackieren verhielt sich wonderfuel recht unproblematisch. Mit den Essence Pinseln komme ich in der Regel gut zurecht, so auch hier, und die Konsistenz ist angenehm.
Nach der ersten Schicht, die wirklich sehr sheer war, befürchtete ich, dass hier viele weitere nötig sein würden, aber schon die zweite war wesentlich deckender und eine dritte war nur noch nötig um kleinere Ungleichmäßigkeiten abzudecken.


Trotzdem werden dieser Lack und ich wohl keine wahren Freunde mehr. Wie ist das denn bei euch? Könnte euch die Farbe begeistern?

1 Kommentar:

  1. Irgendwie finde ich den blauen Schimmer etwas seltsam. :D

    AntwortenLöschen