Mittwoch, 9. November 2016

Lacke in Farbe... und bunt!- Beige

Nachdem die letzte Woche für mich eher chaotisch war und ich es ganz einfach nicht geschafft habe einen taubenblauen Lack zu lackieren, bin ich heute mit Beige wieder bei Lacke in Farbe...und bunt! mit dabei.
Topless& Barefoot von Essie ist der Lack den ich für heute ausgesucht habe und er gehört ganz klar zu den helleren Vertretern der Farbe Beige.

Der Cremelack mit glänzendem Finish kommt schlicht ohne irgendwelches Glitzer und Gedöns daher, was ich bei so einem Nudeton ganz passend finde. Oft passt das nämlich einfach nicht zu solchen dezenten Tönen. Klar gibt es auch beige Lacke mit einem tollen Effekt, der dem Lack wirklich gut steht, aber im Großen und Ganzen bevorzuge ich bei einem solchen Farbton eher die schlichten Lacke.

Da dies ein Essie for professionals Lack ist, besitzt er nicht den gewohnten breiten Pinsel, sondern einen eher schmalen, welcher mir persönlich ja nicht so liegt. Da die Konsistenz aber ganz annehmbar ist, lässt er sich dennoch ganz gut lackieren.
Wie oft bei so hellen Farbtönen sind hier mindestens drei Schichten für ein deckendes, gleichmäßiges Ergebnis notwendig. Wer Nudelacke gerne etwas transparent trägt, dem würde wohl eine Schicht reichen. Ich selbst bevorzuge aber bei so ziemlich allen Lacken die komplett deckende Version.

Der Lack trocknet in einer den Schichten angemessenen Zeit und erhält dann ein schönes glänzendes Finish. Auf einen Top Coat habe ich daher verzichtet. 
Da so ein simpler Lack zwar durchaus chic, aber eben auch nicht sonderlich spannend ist, gab es ein herbstliches  Stamping  mit Igel und Zweigen obendrauf.
Benutzt habe ich neben dem Basis Lack den grünen enchanted forest von p2. Die Lacke aus der techno chrome Reihe eignen sich wirklich hervorragend zum Stampen, weshalb ich mir zu den dreien, die ich bereits besitze, auch noch die übrigen zulegen werde.
Die Motive sind auf der Enchanted 02 und 16 von MoYou zu finden.
Für das Stamping auf dem grünen Akzentnagel habe ich den MoYou Stamping-Lack in Silk verwendet.



Was bevorzugt ihr denn bei solch hellen Lacken? Auch eher die schlichte Version oder darf es ruhig Glimmer, Glitzer& Co. sein?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen