Mittwoch, 7. Dezember 2016

Let's take an elfie

Bei Lacke in Farbe...und bunt! muss ich in dieser Woche leider mal wieder aussetzten, da ich keinen wirklich passenden Lack in Kupfer bei mir finde. 
Also nutze ich de Tag um euch einen Lack aus der Essence The little X-mas factory LE zu zeigen.
Der einzige der mich aus dieser Kollektion ansprach war der weiß-glitzernde Let's take an elfie. Hat so ein bisschen was von Schnee im Sonnenschein und ich dachte mir als Basis für ein winterliches Design dürfte der doch klasse sein.
Und ganz hübsch anzusehen ist er in der Tat, wäre da nicht sein mehr als zickiges Verhalten beim Lackieren.
Denn leider deckt der Lack nur sehr mäßig, so dass ich bei einem ersten Versuch ganze vier Schichten benötigt habe. 
Nach einer Stunde waren diese aber immer noch nicht durchgetrocknet und das obwohl ich jeder Schicht für sich schon eine, wie ich fand, ausreichende Trocknungszeit eingeräumt hatte.
Nach der Stunde dachte ich jedenfalls es wäre soweit trocken und habe mir prompt an zwei Fingern den Lack angematscht. Klasse! Die ganze Prozedur von vorn wollte ich mir nicht antun also kam erstmal alles wieder runter und anschließend eine Schicht blanc von Essie auf die Nägel. Darüber zeigte sich let's take an elfie schon etwas angenehmer und mir reichte eine eher dicke Schicht aus. 
Man kann mit dem Lack aber auch beinahe nur dicke Schichten lackieren, denn er ist für meinen Geschmack recht dickflüssig und dadurch nicht ganz so einfach im Auftrag.
Nachdem der Lack getrocknet ist, auch hier dauerte es noch ein Weilchen, ist der Lack relativ glatt und der Glitzereffekt ist prima erkennbar.

Ich finde ihn auch durchaus ganz hübsch und der Schneeeffekt ist meiner Meinung nach auch ganz gut gelungen, aber eben auch nicht so hammermäßig, dass er dieses Heckmeck beim Lackieren rechtfertigt. Dieser Lack ist definitiv nichts für ungeduldige Menschen wie mich und wird daher wohl schon aussortiert werden.

Für ein Design habe ich ihn aber trotzdem noch genutzt.
Bei #paintintochtistmas auf Instagram lautet heute das Thema Weihnachtsbaum. 
Da ist so ein weißer Hintergrund doch ganz passend. Es wurden dann zwei Tannenbäumchen mit goldenen Kugeln und auf den übrigen Fingern goldene Pünktchen.
Für die Bäumchen habe ich off tropic, ruffles& feathers und passport to happiness verwendet, die Kugel und Punkte habe ich mit getting groovy (alle von Essie) aufgetupft.
Ich versuche mich ja wirklich selten am Freihandmalen was die Nägel betrifft, da das bei mir meist in die Hose geht und alles andere als ansehnlich ist, aber in diesem Fall bin ich ganz zufrieden mit meinem Werk. So simple Dinge klappen dann doch und die können ja auch ganz hübsch sein.



Wie gefallen euch denn Lack und Bäumchen?


1 Kommentar:

  1. An sich finde ich den Lack echt hübsch, aber er klingt wirklich anstrengend. :D
    Das Design ist niedlich. :)

    AntwortenLöschen