Mittwoch, 18. Januar 2017

Lacke in Farbe... und bunt!- Marine

Marineblau soll es heute für Lacke in Farbe...und bunt! werden. 
Ich habe zu Aruba blue von Essie gegriffen. Ein Lack, der erst vor kurzem bei mir eingezogen ist und bei dem ich gar nicht weiß wieso er mir nicht schon viel früher aufgefallen ist. Denn in meinen Augen gehört er definitiv zu den schönsten Blautönen, die Essie so zu bieten hat.
Es ist weder zu hell, noch zu dunkel und hat einen tollen metallischen Schimmer. Etwas was mir nicht bei jeder Lackfarbe gefällt, aber bei Blautönen bin ich für einen solchen Effekt durchaus zu begeistern.
Aruba blue lässt sich prima lackieren und neigt keinesfalls dazu Streifen zu bilden. Allerdings verzeiht dieser Lack keine Unebenheiten auf den Nägeln und so erkennt man am Mittelfinger gut, dass der Nagel geflickt  und daher nicht ganz so glatt ist.
Die Deckkraft ist aber, wie ich bei einem solch recht dunklen Lack auch erwartet hatte, ganz ordentlich. Zwar kann der Lack sich nicht als wahrer Onecoater hervortun, aber mehr als zwei Schichten, die durchschnittlich schnell durchtrocknen, sollten dennoch nicht nötig sein.
 
Mit der Arabesque 04 Plate von Moyou und gab es noch ein orientalisch angehauchtes Stamping.
Der weiße Lack ist der white knight, ebenfalls von Moyou.


Leider ist beim abschließenden mattieren das Stamping an einigen Stellen ein wenig verlaufen. Aber aus der Entfernung ist das kaum erkennbar und so genau schaut im Alltag ja eh seltener jemand hin.

Gefällt euch Aruba blue?



Kommentare:

  1. Den mag ich auch unheimlich gern! Bis vor kurzem hatte ich auch noch das Dupe von Kiko zu Hause, aber jetzt habe ich den zumindest weiter gegeben. Aber Aruba Blue gebe ich nicht her! :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Gorgeous Blue ..love the shade

    --Sony
    http://nailscontext.blogspot.com/

    AntwortenLöschen