Dienstag, 17. Januar 2017

Liana's in the jungle

Noch vor gar nicht so langer Zeit konnte man mich mit grünen Nagellacken wirklich davon jagen. Doch in der letzten Zeit finde ich zunehmend gefallen an ihnen, wobei es mir hier besonders die etwas dunkleren Vertreter angetan haben. Ein wirklich knalliges Hell- oder Mittelgrün ist nach wie vor nicht Meins, aber so ein schönes dunkleres, vielleicht noch mit einem hübschen Effekt darf es mittlerweile gerne mal sein.
So kommt es, dass auch Liana's in the Jungle aus der Essence Exit to Explore LE aus dem letzten Sommer mir recht gut gefällt.
Zwar handelt es sich hier eindeutig nicht um einen wirklich dunklen, aber in meinen Augen dennoch angenehmen Grünton.
Je nach Lichteinfall kann man dem metallisch schimmernden Lack sogar ein kleines Farbenspiel entlocken.
So erscheint er manchmal leicht Türkis und ein anderes Mal bekommt er einen Hauch von Olivgrün. Hübsch, wie ich finde.

Das Lackieren klappe recht mühelos und die Deckkraft des Lacks ist sehr angenehm, so dass hier nur zwei Schichten nötig waren. Leider habe ich die aber, wie auf den Bildern nun mal unschwer zu erkennen ist, diese nicht ganz streifenfrei auf die Nägel bekommen. Aber es ist jetzt auch nicht so arg, dass es so nicht tragbar wäre.  Es hält sich noch im Rahmen.
Bei der Haltbarkeit hat mich der Lack wirklich überrascht, denn er durfte ganze fünf Tage auf den Nägeln bleiben. Das ist bei mir wirklich selten, aber hier kam zusammen, dass ich zum einen keine Zeit zum neu lackieren hatte und der Lack zudem tadellos hielt und hielt und hielt. Ok, ab dem vierten Tag gab es ganz leichte Tipwear, aber sonst war alles tippi toppi.

Wie ist denn eure Meinung zu grünen Lacken? Yay oder Nay?

Kommentare:

  1. lovely metallic green ...just lovely

    --Sony
    http://nailscontext.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe grüne Lacke. :) Dein Essence ist auf jeden Fall auch hübsch. :)

    AntwortenLöschen