Samstag, 14. Januar 2017

LilaLauneLacke- Purple beach

Heute ist es mal wieder Zeit für einen LilaLauneLack.
Auch wenn ich, neben den klassischen "Mädchenfarben" zunehmend blaue und in letzter Zeit sogar grüne Lacke (ok, da eher die dunkleren Vertreter)  mag, so ist meine Liebe zu denen in Lila weiterhin ungebrochen und deshalb wird es auch 2017 sicherlich so einige lila Lacke zu sehen geben.
Starten mag ich mit einem Vertreter, der nicht zu den klassischen, klaren Lilatönen gehört, sondern sehr facettenreich ist.
Purple beach von Nubar ist nämlich ein toller duochromer Lack, der seine Farbe von einem rauchigen Violett zu einen grün-gold wechselt.
Ich mag solche Lacke sehr gerne, weil die immer wieder, wenn man auf die Nägel blickt, diese anders erscheinen lassen und ein tolles Farbenspiel bieten.
Und nicht nur farblich gefällt mir purple beach ganz hervorragend, er lässt sich auch gut lackieren.
Pinsel und Konsistenz sind ok und die Deckkraft so, dass ich nicht mehr als zwei Schichten auftragen musste. Die Trocknungszeit würde ich als durchschnittlich bezeichnen.
Ich mag diese "Struktur" des Lacks auch unheimlich gerne, zwar ist die Oberfläche glatt wie ein Babypopo, jedoch wirkt er trotzdem irgendwie samtig. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. 

Und da dies ein Lack ist, der bei mir auf ganzer Linie punkten kann, kann ich euch sagen, dass auch die Haltbarkeit nicht schlecht ist. Die drei Tage, die ich den Lack auf den Nägeln hatte, hat er unbeschadet überstanden. 

Mögt ihr solche duochromen Lacke?

Kommentare:

  1. Wow, der könnte mir gefallen.... ;)
    Ein toller Lack!!!

    AntwortenLöschen
  2. Früher fand ich solche Lacke klasse, mittlerweile gefallen sie mir nicht mehr so sehr. Aber spannend sind sie allemal. ;-)

    AntwortenLöschen